Montag, 20. Oktober 2014

etwas Werbung fürs schöne temporäre Wohnen in Ostfriesland

Hallo zusammen
als Zwischenvertreib mache ich etwas Werbung für die neue Homepage eines guten Freundes.

Wer nicht mobil im Caravan in Ostfriesland komfortabel Ferien machen möchte
guckt doch mal hier:
Ferienhaus dat sööte Huus

Liebe Grüsse
Stellina68

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Willkommen und Vorankündigung

Moin!

Begrüsse zuerst meine erste Followerin.
Herzlich Willkommen bei meinem etwas verwaistem Blog.

Dieser Blog hier wird bald Richtung Norden umziehen und ich denke noch über einen passenden Titel nach.

Eventuell mache ich auch verschiedene Blogs.
Zuerst zügeln dann hier auch neu organisieren.

Liebe Grüsse auch an die Leser die hier per Zufall gelandet sind

Wünsche Euch einen sonnigen Tag

Stellina68

Mittwoch, 13. Februar 2013

Mohn Hefezopf

Hallo zusammen
Heute nur ein kurzer Post.
Neuestes Testobjekt Mohn Hefezopf in der veganen Version.
Sehr lecker und man merkt keinen Unterschied!
Testesser waren mein Mann und unsere Lieblingsnachbarn.
Rezept =
Normaler Hefeteig
Die Milch durch Sojamilch ersetzen und statt Eigelb mit Sojamilch bepinseln vor dem Backen.
Füllung fertige Mohnbackmischung ( meine war vegan).
Und jetzt mit den Augen geniessen
Liebe Grüsse aus der Backstube
Stellina68


Samstag, 26. Januar 2013

Bayrische Brotzeit und veganes Challengerfrühstück nach vegan for fit

Hallo zusammen
Heute wurde mal wieder richtig viel neues gekocht.

Seit Anfang November lebe ich nun ernährungstechnisch zu 98% vegan.
Ich möchte sowenig wie möglich vom Kurs keine tierischen Produkte mehr zu essen abweichen.

Heute morgen gabs einen Ananas Banane Orangen Clementinen Smoothie zum ersten Frühstück. Sozusagen ein Vitaminkick zum  in den Tag starten.
Als späteres late Frühstück das Challenger Frühstück nach Vegan for Fit nach Attila Hiltmann.
Bisher waren alle nachgekochten Rezepte superlecker!

Zum Abendessen dann noch eine selbst zubereitete Lebervurscht mit Kidneybohnen

Jetzt sind noch Sauerteigbrötchen im Backofen.
Ich koche und backe und esse wieder total gerne.
Schön ist es , dass man nicht verzichten muss. Im Gegenteil mein / unser Speiseplan ist exterem bereichert worden.
Tschüss bis bald



Montag, 14. Januar 2013

Quick Lunch vegan

So heute muss es schnell gehen.
Ich habe heute ein Rezept von meiner vor 17 Jahren viel zu früh verstorbenen Mama nachgekocht. Ich vermute dass es aus der Zeit des 2. Weltkrieges stammt und sie es von meiner Grossmutter übernommen hat.

Zutaten:
Hartweizengriess Spiralnudeln ( ohne Ei!)

Nach Anleitung auf Verpackung in Salzwasser al dente kochen.

1 Zwiebel fein würfeln 
3 EL Sonnenblumenöl

Zwiebeln in Öl andünsten

4 EL konzentriertes Tomatenmark beigeben

Mit ein paar Streuern Muskat abwürzen


Abgetropfte Spiralnudeln beigeben mischen


Einen guten Appetit


Vorteil dieses einfachen Gerichtes
Günstig
Vegan
Man hat normal alle Zutaten zu Hause
Schnell zubereitet 

Sonntag, 13. Januar 2013

Neue / alte Küche = lecker und vegan

Hallo zusammen
Wir leben noch, da ich seit Anfang November auf vegane Ernährung umgestellt habe habe ich etwas weniger Zeit zum bloggen.
Zuerst ein Einkaufsmarathon bis ich alle Grundzutaten zusammen hatte.
Bis jetzt schmecken uns veganisierte Alltagsrezepte sehr gut.
Alle nachgemachten Vleisch und veganen Käse jedoch gar nicht. Sojaschnetzel und nachgemachtes schmecken gar nicht.
Tofu lässt sich sehr lecker zubereiten und schmeckt auch meinem Mann. Besonders lecker ist der geräucherte Tofu den man wunderbar als Speckersatz benutzen kann.
Was ich festgestellt habe dass fast übersll in Fertigprodukten Milchpulver drin ist oder oft tierische Fette und Eier. Deswegen brauchen wir mehr Zeit beim einkaufen und kochen.
Die Ernährung nimmt einen wichtigeren Part im Tagesablauf ein.
Weg ist der Heisshunger auf Süsses und ein Kilo ist auch schon weg :-)
So jetzt noch ein paar Bilder
Kartoffelsalat veganisiert
Rotkraut veganisiert
Und Pilze mit Zwiebeln

Nudeln Carbonara ( nach vegan for fit)

Chicoree Nüsslisalat ( Rezept Rapunzel)
Chicoree Randensalat mit Croutons ( Rezept Rapunzel)
Panettone veganisiert

Wie Ihr seht kein Grund zur Sorge - nich nie so lecker gegessen!












Samstag, 17. November 2012

Frühstück vegan und Pläne für morgen

Hallo zusammen
Gestern hat mein Mann mit seiner Tochter aus erster Ehe telefoniert.
Sie ist jetzt 17 und seit kurzem isst Sie vegan.
Ich habe bevor ich meinen Mann kennenlernte über Jahre kein Fleisch gegessen. In der Zeit war ich viel schlanker.
Ich habe in letzter Zeit die Lust auf Fleisch verloren und plane einen erneuten Ausstieg.
Vorerst gibt es am Wochenende noch eine Portion Fleisch.
Gestrichen sind die Fleischgerichte unter der Woche. In unserer Kantine bekomme ich schon automatisch das Vegi Menue. Leider ist das Vegi so um die 13 CHF und das Fleischmenue um die 9 CHF
Das Ziel ist es gesünder zu essen, Gewicht zu verlieren und vitaler zu werden und wenn möglich alles frisch kochen.
Gestern habe ich im Internet die Berichte von Attila Hildmann gelesen und heute morgen auch bei Youtube ein paar Berichte aus der 30 Tage Challenge angesehen.

Deswegen heute Morgen ein veganes Frühstück.

Bananensmothie mit Soja Mandelmilch. Mhhhhhh superlecker!

Mein Mann kann sich das nicht so richtig vorstellen. So werde ich einfach nur noch für Ihn Fleisch kaufen und zu meinen vegetarischen und veganen Gerichten dazureichen.
Bis jetzt ist er auch meistens fürs Fleisch braten zuständig. 

Wo ich nicht vegan werde sind Schuhe und Wolle.
Ich gebe mein bestes aber ich will nicht radikal werden und das ist meine eigene Entscheidung wie weit ich gehe und wo ich Ausnahmen mache.

Für die Gesundheit
Für die Umwelt
Für die Tiere


Guten Appetit und ein schönes Wochenende
Stellina68